Leitbild der Evang. Sozialstation Tuttlingen

Zur Beschreibung ihres Selbstbildes und ihrer grundlegenden Ziele wurde dieses Leitbild von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Evangelischen Sozialstation Tuttlingen erarbeitet:

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evang. Sozialstation, bejahen den diakonischen Auftrag unserer Kirche. Die Art und Weise unseres diakonischen Handelns ist geprägt vom christlichen Glauben und der Glaubenserfahrung des Einzelnen.

Der Mensch steht im Mittelpunkt aller unserer Bemühungen. Wir sind bestrebt, alle uns anvertrauten Patienten individuell und ganzheitlich medizinisch-pflegerisch und hauswirtschaftlich zu versorgen und ihnen damit möglichst lange ein Leben in der ihnen vertrauten häuslichen Umgebung zu gewährleisten.

Um den Bedürfnissen unserer Patienten möglichst gerecht werden zu können, arbeiten wir eng mit allen für die Betreuung erforderlichen Personen, Berufsgruppen und Einrichtungen zusammen, insbesondere mit Angehörigen, Hausärzten und Seelsorgern.

Unsere Kommunkation nach innen und außen soll, auf menschlicher Achtung basierend, aufrichtig, einfühlsam und konstruktiv sein.

Zur Erreichung dieser Ziele entwickeln wir unsere Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen kontinuierlich fort und passen sie den sich wandelnden gesellschaftlichen Erfordernissen an. Dazu bedienen wir uns wissenschaftlicher Erkenntnisse und zeitgemäßer Techniken. Fort- und Weiterbildung sind daher für uns selbstverständlich. Unser Träger fördert die berufliche Entwicklung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten.

Wir identifizieren uns mit unserer Aufgabe, zu deren Erfüllung wir uns persönlich engagieren und unser berufliches Können einbringen. Dabei legen wir Wert auf eine gute menschliche Atmosphäre im täglichen Miteinander.

Wir verpflichten uns zu wirtschaftlichem Handeln, denn nur so können wir dauerhaft bestehen und unsere Ziele erreichen.

 

(Der Engere Rat der Evang. Gesamtkirchengemeinde Tuttlingen hat in seiner Sitzung vom 21. April 1998 dieses Leitbild einstimmig zur Kenntnis genommen und befürwortet.)